Menü

Das Berliner Jugendrotkreuz

Supercamp Gruppenbild

Das Berliner Jugendrotkreuz (JRK) ist sowohl eigenverantwortlicher Jugendverband als auch eine Rotkreuz-Gemeinschaft und Teil der weltumspannenden Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung. Als junge Gemeinschaft versteht sich das Berliner JRK als Impulsgeber auch innerhalb des Gesamtverbandes DRK und widmet sich vor allem den Belangen von Kindern und Jugendlichen im Roten Kreuz, aber auch in der gesamten Gesellschaft.

Im Berliner Jugendrotkreuz engagieren sich derzeit knapp 1 000 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 27 Jahren. Wir treffen uns in kleinen Gruppen, lernen gemeinsam die Grundlagen der Ersten Hilfe, spielen, basteln, kochen und quatschen zusammen, kurzum: Wir haben Spaß miteinander. In unseren Gruppen übernehmen wir Kinder und Jugendlichen selbstbestimmt Verantwortung, leben Demokratie und setzen uns für andere Menschen ein. Alle Mitglieder entscheiden gemeinsam darüber, welchen Themen wir uns widmen und welche Angebote es gibt. Die Entscheidungen werden in verschiedenen Gremien getroffen, die Du auf den folgenden Seiten kennenlernen kannst.

Du erfährst auch, wer derzeit welche Aufgaben übernimmt oder in welches Amt gewählt wurde. Wenn Dich ein Projekt interessiert und Du mehr darüber erfahren möchtest, melde Dich einfach beim jeweiligen Ansprechpartner.

Bei uns kann jede und jeder mitmachen - freiwillig und kostenlos und genau soviel, wie Du Zeit und Lust hast. Wo sich die nächste Gruppe trifft, was genau man dort macht, wo Du sonst noch mitmachen kannst, wie alt Du dafür sein solltest und wer Dir weitere Fragen beantwortet, erfährst Du vor allem auf der Seite "Mach mit beim Jugendrotkreuz!".

Fotos: Berliner Jugendrotkreuz

Seite drucken Seite empfehlen nach oben